keb Hohenlohe Landpastoral Kloster Schöntal

Die Philosophie des Lachens

FR 26.10.18, 18:00 Uhr – SO 28.10.18, 13:00 Uhr

Bildungshaus Kloster Schöntal

Kursnummer: 18121

Der einzige Denker, den Hohenlohe hervorgebracht hat, ist ausgerechnet der seltsamste Vogel im Reich des Geistes: der „lachende Philosoph“ Carl Julius Weber, der sich seinerseits in seinem Hauptwerk auf den „lachenden Philosophen“ der Antike, Demokrit, bezog. Weber wollte sich auf seinem Grabstein in Kupferzell mit dem Vers „Hier liegen meine Gebeine / Ich wollte, es wären deine“ verewigt wissen und lieferte für seine gesammelten Lachgeschichten auch einige Theorien des Lachens. Vertieft und auf den neuesten Stand gebracht hat dieses rühmenswerte Unterfangen, wissenschaftlich auch Gelotologie genannt, Manfred Geier in seinem Buch „Worüber kluge Menschen lachen – Kleine Philosophie des Humors“.
Wir werden in diesem Seminar sowohl die komische Seite der Philosophie und mancher Philosophen kennenlernen als auch der Frage nachgehen, warum wir überhaupt lachen und welche Wirkung das Lachen hat.

Leitung
Dr. Peter Lucke, Dozent für Philosophie

Kosten
Kurspauschale: 80,00 €
Übernachtung im Einzelzimmer, inkl. Verpflegung: 128,00 €
Übernachtung im Doppelzimmer, inkl. Verpflegung: 108,00 €
ohne Übernachtung: 80,00 €

Anmelden