keb Hohenlohe Landpastoral Kloster Schöntal

Berlin – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

6-tägige Gruppenreise mit der Bahn

SO 27.03.22 – FR 01.04.22

Berlin

Kursnummer: 22125

An kaum einem anderen Ort Deutschlands lässt sich die wechselvolle Geschichte von Jüdinnen und Juden in unserem Land so eindrücklich nachvollziehen und gleichzeitig die jüdische Gegenwartskultur so hautnah erleben wie in Berlin.
In der Bundeshauptstadt wird man an vielen Orten mit den Abgründen der deutschen Geschichte konfrontiert, gleichzeitig ist erlebbar, was jüdisches Leben über die Jahrhunderte an Kunst und Kultur hervorgebracht hat.
Diese Reise nach Berlin will dazu beitragen, das Wissen über jüdische Geschichte, Religion und Kultur zu vertiefen, die wechselvolle jüdische Vergangenheit Berlins und Deutschlands in ihren unterschiedlichen Facetten zu vermitteln und jüdisches Leben des heutigen Berlin sichtbar zu machen.
1. Tag: Sonntag, 27.03.2022
Anreise Bahnanreise von Öhringen nach Berlin: Hotelbezug am Alexanderplatz.
2. Tag: Montag, 28.03.2022: Jüdisches Berlin I
Jüdisches Museum, Gang durch die Spandauer Vorstadt, Neue Synagoge in der Oranienburger Straße, Centrum Judaicum. Abendessen in einem koscheren Restaurant.
3. Tag: Dienstag, 29.03.2022 Erinnerungsorte
Denkmal für die ermordeten Juden Europas mit Besuch des Infozentrums, weitere Holocaust-Mahnmalen in Tiergarten. Besuch der Dauerausstellung „Topografie des Terrors“, Spree-Schifffahrt vorbei an Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt wie Schloss Bellevue, Spreebogen, Kanzleramt, Regierungsviertel, Reichstag, Friedrichstraße, Museumsinsel und Berliner Dom.
4. Tag: Mittwoch, 30.03.2022 Jüdisches Berlin II
Spaziergang durch das jüdische Berlin, Jüdenstraße, Nikolai-Viertel, Ephraim-Palais, Lessinghaus, Besuch an der Ortslage der zerstörten Alten Synagoge, Begegnung mit einem/r Vertreter*in einer Jüdischen Gemeinde bzw. der Initiative „Meet a Jew“
5. Tag: Donnerstag, 31.03.2022.Wannsee und Prenzlauer Berg
Führung durch die neue Dauerausstellung der Gedenkstätte Haus am Wannsee. Prenzlauer Berg, Besuch des Jüdischen Friedhofs mit Gräbstätten prominenter Jüdinnen und Juden (z.B. Max Liebermann). Danach Besuch der Synagoge Rykestraße im Kollwitzkiez
6. Tag: Freitag, 01.04.2022 Heimreise
Bahnrückreise in die Heimat.

Unser Angebot beinhaltet folgende Leistungen:
✓ Bahnfahrt 1. Klasse von Öhringen nach Berlin und zurück
✓ Berlin Card für öffentliche Verkehrsmittel
✓ Bootsfahrt auf der Spree
✓ 5 Übernachtungen im Doppelzimmer Park Inn Alexanderplatz****
✓ Halbpension (Frühstück und Abendessen)
✓ Erfahrener deutschsprachiger Reiseleiter
✓ Jüdisches Museum, Neue Synagoge, Topografie des Terrors, Haus am Wannsee

Leitung
Gruppenleitung: Roman Ecker, Kath. Erwachsenenbildung Hohenlohe
Reiseleiter: vor Ort Biblische Reisen

Kosten
Staffelpreis ab 15 Teilnehmern : 998,00 €
Einzelzimmer: 175,00 €

Anmelden