keb Hohenlohe Landpastoral Kloster Schöntal

Rom einmal anders

6-tägige Romreise

MO 05.11.18 – SA 10.11.18

Rom

Kursnummer: 18137

Fährt man nach Rom ist meistens nur Zeit, um die wichtigsten Stätten der Christenheit und der Antike kennen zu lernen. Dabei hat diese Stadt noch viele weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten aus der Kultur-, Geistes- und Kirchengeschichte.
Diese Reise hat zum Ziel, diese anderen Orte abseits des Vatikans und des Kolosseums wahrzunehmen. Viele sonderbare Kirchen, Paläste, bedeutende Kunstschätze und Denkmäler gibt es noch zu entdecken. Diese sind in allen bedeutenden zeitlichen Phasen – von der Antike bis zum heutigen Italien – von namhaften Künstlern erbaut und gestaltet worden.
Reiseprogramm:
Montag, 5.11.
11.00 Uhr Bustransfer ab Bushaltestelle Schöntal,
17.00 Uhr Flug ab München,
18.30 Uhr Ankunft in Rom
Dienstag, 6.11.
Von Termini zum Kapitol – Antikes Rom und Anfänge der Christenheit
S. Maria degli Angeli, Kirche, die in die Diokletianstherme eingebaut ist, Kirche S. Pudenziana (Kirche in einem Haus aus der Römerzeit, innen eines der ältesten und interessantesten Mosaiken der Stadt); an Maria Maggiore vorbei nach S. Prassede (ebenfalls herrliche Mosaiken), dann weiter nach S. Pietro in Vincoli, dort steht der berühmte Mose von Michelangelo,
Mittagspause in der Nähe des Kolosseums. Nachmittags Besuch der Kapitolinischen Museen. Abendessen in der Innenstadt.
Mittwoch: 7.11.
Ausflug nach Tivoli zur Hadriansvilla und zur Villa D Este; eventuell noch Subiaco
Donnerstag: 8.11.
Päpste und ihre Familien in Rom Piazza Barberini, vorbei am dazugehörigen Palast (Auftraggeber: Zwei Neffen von Papst Urban VIII.); Kirche S. Carlo von Borromini; weiter nach S. Andrea von Bernini – beide liegen gegenüber vom Quirinalpalast, dem barocken „Wohnpalast“ der Päpste, in dem heute der italienische Ministerpräsident wohnt. Trevi Brunnen und weiter zum Palast des italienischen Parlaments (Palazzo Montecitorio); Mittagspause in der Innenstadt. Nachmittags: Fakultativ Palazzo Doria Pamphili und Palazzo Colonna( geht zurück auf Papst Martin V, der in Konstanz zum Papst gewählt wurde); vorbei am Palazzo Venezia mit der dazugehörigen Kirche, Jesuitenkirche Abendessen in Trastevere.
Freitag: 9.11.
Große Kunst in Kirchen
S. Maria sopra Minerva (Christus von Michelangelo, herrliche Engel von Filipo Lippi, Grab von Fra Angelico, einzige gotische Kirche Roms); Pantheon S. Agostino (Fresko von Raffael, Madonnenbild von Carravagio); Anschließend Besuch in der deutschen Nationalkirche. Fakultativ am Nachmitttag: zur freien Verfügung oder Petersdom oder Vatikanische Museen.
Samstag: 10.11.
Tre Fontane, (dort soll Paulus enthauptet worden sein), gegenüber ein italienischer Marienwallfahrtsort. Anschließend Fahrt zum Flughafen.
14.40 Uhr Abflug ab Rom,
16.10 Uhr Ankunft in München,
Ankunft in Schöntal ca. 20.30 Uhr

Anmeldungen bis 15. August 2018

Fordern Sie einen Flyer mit den Reisebedingungen an.

Leitung
Ingo Kuhbach, Dekan
Elisabeth Baur, Bildungsreferentin

Kosten
im DZ: 950,00 €
170,00 € EZ-Zuschlag
inkl. Bustransfer, Flug, Programm, ÜN/Frühstück, 3 Abendessen, Führungen, Eintrittsgelder

Anmelden