keb Hohenlohe Landpastoral Kloster Schöntal

Weiterbildung für Gedächtnistrainer/-innen

Ganzheitliches Gedächtnistraining mit Senioren

SA 23.04.22, 10:00 Uhr – SO 24.04.22, 13:00 Uhr

Bildungshaus Kloster Schöntal

Kursnummer: 22121

Diese Fortbildung richtet sich an alle Gedächtnistrainer*innen, die bereits mit Senior*innen arbeiten oder sich diese Zielgruppe neu erschließen möchten.
In dieser Fortbildung lernen Sie 8 Stundenkonzepte kennen, die für ein GGT mit ungeübten und geübten Teilnehmer*innen geeignet sind. Dabei sind die Übungen so konzipiert, dass diese zwar den gleichen Inhalt haben, jedoch methodisch im Schwierigkeitsgrad variieren und somit den Ansprüchen ungeübter und geübter Teilnehmer*innen innerhalb einer Kursstunde gerecht werden.
Die Stundenkonzepte beinhalten unterschiedliche Trainingsziele des GGT, die sich in der Gruppe vor Ort oder in der Seniorenarbeit im Heim leicht, aber effektiv umsetzen lassen. Sie beinhalten sowohl Themenstunden als auch „offene“ Stunden.
Bewegungs- und Koordinationsübungen sowie einfache Entspannungsübungen aus dem Qi-Gong ergänzen das Programm.
Inhalte
- mündliche Übungen zum Einstieg oder für Zwischendurch
- Stundenkonzepte für ungeübte und geübte Senioren mit Differenzierung von leicht bis schwer
- Übungen, die als Spiel konzipiert sind
- Bewegungs- und Koordinationsübungen
- Entspannungsübungen aus dem Qi-Gong
- Kollegiale Beratung
- Erfahrungsaustausch
Zielgruppe: Kursleiter*innen für Ganzheitliches Gedächtnistraining zur Zertifikatsverlängerung, ehren- und hauptamtlich Tätige in der Seniorenarbeit (z.B. Alltagsbegleiter*innen, Betreuungsassistent*innen)

Leitung
Sabine Kelkel, zertifizierte Gedächtnistrainerin und Ausbildungsreferentin BVGT e.V.

Kosten
Kurspauschale: 104,50 €
Übernachtung im Einzelzimmer, inkl. Verpflegung: 110,50 €
Übernachtung im Doppelzimmer, inkl. Verpflegung: 95,50 €
ohne Übernachtung: 79,00 €

Anmelden