keb Hohenlohe Landpastoral Kloster Schöntal

Herzlich willkommen!

Die Katholische Erwachsenenbildung Hohenlohekreis e.V. und die Landpastoral Kloster Schöntal heißen Sie willkommen! Gemeinsam bieten wir in den Räumen des ehemaligen Zisterzienserklosters Schöntal Bildungsveranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen an. Wir sind eine offene Bildungseinrichtung: Auch für Menschen anderer Konfessionen, Religionen oder Weltanschauungen.

Wir freuen uns auf Sie!

Programmzeitschrift 2019/1

download

Gesellschaft ohne Kirche? 100 Jahre Weimarer Verfassung

Podiumsgespräch mit Landesbischof Dr. Otfried July, Prof. Dr. Felix Hammer, Evelyne Gebhardt MdEP, Landrat Dr. Matthias Neth.

100 jahre liegt es zurück, seit die Weimarer Verfassung Statt und Kirch getrennt und die ungestörte Religionsausübung unter staatlichen Schutz gestellt hat. Inzwischen wird manchmal gefragt, ob Religionsbgemeinschadten und insbesondere die Kirchen in Deutschland stark bevorzugt werdn.
Staat und Kirche arbeiten in Schulen und im Sozialwesen intensiv zusammen. Daher stellt sich die Frage, welchen Beitrag die Kirdchen in der Gesellschaft leisten. Was wäre unsere Gesellschaft ohne Kirchen?

Freitag, 5. April 2019, 19:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus Öhringen

Drei Abende für Paare

“Lieber mit dem alten Partner etwas Neues, als mit einem neuen Partner wieder das Alte.”
Wir alle suchen einen Menschen, der uns zuverlässig emotionale Verbundenheit geben kann. Dennoch entstehen in Beziehungen immer wieder Zurückweisungen, Enttäuschungen und Bindungsverletzungen. Je größer die Bindungsunsicherheit ist, deso mehr gerät die Beziehung in die Schieflage.
Paare lernen wiederkehrende Muster in Auseinandersetzungen auf dem Hintergrund der Geschichte von Bindungserahrungen, bzw. der Verletzung von Bindungsbedürfnissen, zu verstehen, anzuerkennen und aufzulösen.

Ein Seminar, das Ihnen hilft,
• Ihre Beziehung auf neue Art zu verstehen
• Festgefahrene Muster und Teufelskreise zu durchbrechen
• Eigene Emotionen besser zu verstehen
• Mehr über die innere Welt Ihres Gegenübers zu erfahren
• Einsamkeit innerhalb der Beziehung zu überwinden
• Beziehungsverletzungen zu heilen
• Die emotionale, körperliche und sexuelle Verbindung zu vertiefen.

Termin:
Dienstag, 25. Juni 2019. 19:30 – 21 Uhr
Dienstag, 2. Juli 2019, 19:30 – 21 Uhr
Dienstag, 23. Juli 2019. 19:30 – 21 Uhr

Unsere Highlights

Oasentag

Freiwerden zum Menschsein

SA 30.03.19, 09:00 – 17:00 Uhr

Ignatianische Einzelexerzitien

„Wo bist du?“

SO 16.06.19, 18:00 Uhr – SO 23.06.19, 13:00 Uhr

Nächste Veranstaltungen

Kerzen verzieren für die Erstkommunion

FR 29.03.19, 14:30 – 17:30 Uhr

Atem – ein Geschenk

Die heilende und unterstützende Kraft des Atems kennenlernen

SA 30.03.19, 09:30 – 18:00 Uhr