keb Hohenlohe Landpastoral Kloster Schöntal

Bibel-Tanz-Seminar

FR 08.02.19, 18:00 Uhr – SO 10.02.19, 14:30 Uhr

Bildungshaus Kloster Schöntal

Kursnummer: 19061

Der Kirchraumsymbolik „nach-gehen“ mit Tänzen zum biblischen Erzählen

In der Gestaltung von Kirchräumen, ihren Türen, Fenstern und Säulen, Mustern und Zahlenspielen, auf Taufstein und Kreuz, Altar und Kanzel und vielem anderem mehr, finden wir symbolisch verdichtet Zeugnisse der christlichen Überlieferung. Es sind Momentaufnahmen eines bewegenden Glaubens, dem wir an diesem Wochenende seine Bewegung zurückgeben wollen: Wir begegnen (uns in) Tänzen, die etwas „be-deuten“, die erzählen wollen vom biblischen Glauben und dem Wohnen Gottes in unserer Mitte. Teils meditativ, teils rhythmisch lebhaft erschließen wir mit Tanztraditionen aus aller Welt die Zeichenhaftigkeit von Kirchenräumen.

Tanz und Lied verbinden sich ebenso spielerisch wie hintergründig und verorten beispielsweise Mose, Petrus und Paulus an den ihnen zugedachten Stellen der Kirche (!), erläutern die Sinnbildlichkeit des Pelikans als Christussymbol, das „Erzählen durch Zahlen“, durch Himmelsrichtungen und Raumwege von der Acht bis zum Kreuz und letztendlich auch die geistliche Herkunft des „Klappe-Haltens“. In einem bunten Gang durch verschiedenste Zeiten erleben wir den diakonischen Gehalt einer barocken Pavane ebenso wie den herausfordernden Taktwechsel eines Balkan-Schrittes…

Leitung
Siegfried Macht, Professor für Kirchenmusik-Pädagogik, Liedermacher
Sieglinde Hauger, Religionspädagogin, Tanzleiterin

Kosten
Kurspauschale: 60,00 €
Übernachtung im Einzelzimmer, inkl. Verpflegung: 134,00 €
Übernachtung im Doppelzimmer, inkl. Verpflegung: 114,00 €
ohne Übernachtung: 86,00 €

Anmelden